2020

2020 · 25. September 2020
Vorab: Der allergrößte Teil meiner Kunden schätzt uns - GOTTLOB ! Tierbetreuer sind auch nur Menschen ! Das leidige Thema der Unzuverlässigkeit mancher Parteien begleitet mich nun ein Viertel Jahrhundert. Man kann es schwer in den Griff bekommen. Ich fühle mich von denen NICHT wertgeschätzt und ärgere mich – meist nur einmalig (!).
2020 · 01. September 2020
Schnauzerl Hotel: "Neue Normalität" ab 1.05.2020 Nachdem wir einige Wochen im „Notbetrieb-Modus“ verharrten, freuen wir uns darauf ab 1. Mai 2020 wieder alle Hunde und Katzen betreuen zu dürfen. Nun zählt unsere Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee zu eine der wenigen komplett corona-freien Gebieten. So soll es auch bleiben ! Damit dieses möglich ist, wurden seitens unserer Politik neue „Spielregeln“ im Umgang mit unseren menschlichen Gästen festgelegt. Diese wären:
2020 · 01. Juli 2020
Nun ist, wie in vielen Hotelbetrieben der Region, auch bei uns im SCHNAUZERL Hotel gemütliche Nachsaison mit weniger Hotelgästen. Somit bleibt Zeit, sich um perfekte Betriebsabläufe zu kümmern.
2020 · 15. Mai 2020
Gewinne 1 hochwertiges Tierbett ! Zur Schnauzerl Öffnung nach der "Ruhepause" kannst du hier 1 Tierkissen aus der angesagten Kollektion von KARLIE Modell BEESTEEZ gewinnen. So kannst du teilnehmen: ✔ like unsere Facebook-Seite (falls noch nicht geschehen) ✔ drücke auf "gefällt mir" bei diesem Beitrag ✔ sende als Kommentar ein Foto von deinem Haustier (mit Gesichtsmaske !) und teile diesen Beitrag
2020 · 30. April 2020
Informationen zur Übernahme / Abgabe von Hunden während der Pandemie
2020 · 31. März 2020
Das gab es seit 24 Jahren noch nie: Kein einziger Hund ist im Hotel ! Diejenigen, die reserviert hatten, haben fast alle storniert. Das ist mehr als verständlich = auch wir haben alle unsere geplanten beruflichen und freizeitmäßigen Reisen abgesagt. Es stellt sich die Frage, wie es mit meinem geliebten Tierhotel in Salzburg weitergeht.
2020 · 10. Januar 2020
Fresschen - Wasserchen – Sauberkeit ! Mein Hundehotel ist weit mehr als das. Folgende Botschaft verdeutlicht, dass man das Leiten eines Hundehotels lieben muss, um den Job dauerhaft ausüben zu können.